MenuSuche
11.10.2021

NLB Spielbericht von 10.10.21

Runde 1 GC Zürich vs. Sion

Ach, wie schön ist es endlich wieder so weit!

Unser neu formatierten NLB Herren Team starten am 10.10.21 gegen Sion Basket in die neue Saison. Neue Gesichter und Namen stehen nun, der bereits in der dritten Saison als Head Coach tätigen, Luka Stiplosek zur Verfügung. Der Coach  wird von Nemanja Kovacevic als Assistenztrainer und Toni Tsianakas als Teammanager unterstützt

Spannend für hierbei kommenden  Zuschauer in der Birch lautet, wie wird sich das Team präsentieren mit unter anderem dem neuen aus Griechenland stammenden Innen Spieler Simon Iyamu Perisanidis oder der aus dem eigenen Nachwuchs stammenden Beat Jüngling.

Der Start war nach einer langen Zeit auf beiden Seiten ein wenig nervös. Dennoch konnten Super Kombinationen und Cleverness in der Offensive auf der Seite der Zürcher zum Anfang des Spiels zu einer deutlichen Führung führen.  Bei GC zeigte man von Anfang an ein sehr starkes physisches Spiel, dass von einer hervorragenden Vorbereitung stammen könnte.  Mit einem 3-Punkte-Wurf von Chris Palatsidis mit der Nummer 65, das Viertel konnte bereits mit 24 zu 6 zu Gunsten der Zürcher gewonnen werden.

In Kollektiven kamen heute so viel Kraft und Power aus der Mannschaft. Hier einen einzelnen zur erwähnen wäre nicht korrekt.

So kam es zu einer ungefährdeten halb Zeit stand von 45 zu 22

Coach Luka Stiplosek : “ I am very happy to see such good work. On the defensive we were very strong collectively and on the offensive things are going well. again and again we find a free player.“ 

Den Zürchern konnte man Dank der klaren Führung, den Debütant Beat Jüngling viel Spielzeit geben. Auch konnte man das Team tief im Kader rotieren lassen. Man versuchte zu erahnen, dass GC ein wenig das Tempo herauszunehmen. Dennoch scheint mal alles im Griff zu haben.  Das Drittel Viertel ging 71 zu 32 zu Ende.

Endstand im vierten Viertel: 87 zu 49.

Schlusswort

Ein tolles Spiel und eben so ein toller Start in eine neue spannende Saison. Von dieser GC Power darf man noch gespannt sein, auch auf die Entwicklung von Beat Jüngling oder dem jungen Innen Spieler Nikola Mladenovski und Ismael Seck (mit 16 Punkte und 9 rebounds), darf man gespannt sein. Rund um die neuen jungen Leader im Team rund um Captain Mario Gull und Nicola Hulliger darf man auch vieles erwarten.

Hierfür haben Head Coach Luka Stiplosek und seinen neuen Assistenten Nemanja Kovacevic eine tolle Mannschaft zusammen.

Next Homegame:  Samstag 23.10.21 at 17.30 in Im Birch

Stay Tuned!

(Von: Nicola Franco)