MenuSuche
26.11.2021

#NEUETRADITION IM FRAUENFUSSBALL

Lara Dickenmann und Theresa Merk haben einiges gemeinsam: Beide kamen von Wolfsburg nach Zürich, beide haben eine fussballerische Karriere hinter sich und beide wollen den GC Frauenfussball mit #NeueTradition weiterbringen. Was es mit diesem Projekt auf sich hat, verraten die Generalmanagerin und die Cheftrainerin der GC Frauen im Interview.


Lara Dickenmann, General Managerin:
«Als grösster polysportiver Verein ist der Grasshopper Club Zürich ein Verein mit langer Tradition. Das ist eine wichtige Basis, auf der wir mit unserem Projekt nun aufbauen möchten. Es geht uns dabei vor allem darum, die Frauen auf und neben dem Platz zu stärken.»

Hier geht es zum Videointerview mit Lara.


Theresa Merk, Cheftrainerin:
«Ich wurde von einem extrem motivierten Team empfangen, das Lust und Freude daran hat, etwas zu bewegen. Gemeinsam wollen wir jetzt Gas geben und die Schweizer Liga aufmischen.»

Hier geht es zum Videointerview mit Theresa.

 

Interview/Text: Maurice Desiderato

(Von: Viviana Petrone )